Deutsches Atlantikwall-Archiv

Ausbaustärken

 

Zurück

Die Ausbaustärken von Regelbauten

 

Name des Ausbauprogrammes Kürzel Decken-
stärke
Wand-
stärke
Raum-
höhe
Bauzeit-
punkt
ohne   0,80 m 0,80 m 1,90 m 1935-1936
Grenzwacht D 0,30 m 0,30 m 1,90 m 1936-1938
Pionierprogramm C 0,50 m 0,60 m 1,90 m 1938
Pionierprogramm B1 0,80 m 1,00 m 1,90 m 1938
Limesprogramm B 1,50 m 1,50 m 2,10 m 06/1938
Aachen-Saar-Programm          
(Rote Nummern)
A 3,50 m 3,50 m 2,50 m 1939
Kriegsregelbauten Bneu 2,00 m 2,00 m 2,10 m 09/1939
               
Für den Atlantikwall galten später:
 
Feldmäßig (Fe)   0,60 m 0,60 m 1,90 m ab 1941
Verstärkt feldmäßig (Vf)     1,00 m 1,00 m 2,10 m ab 1942
Verstärkt feldmäßig (Vf)    1,50 m 1,50 m 2,10 m ab 1942
Sparversion bei
Kleinstbunkern (L)
  1,50 m 1,50 m 2,20 m ab 1944
Ständige Anlagen (St) B 2,00 m 2,00 m 2,20 m ab 1942
Ständige Anlagen (St) A 3,50 m 3,50 m 2,20 m ab 1942
U-Boot-Bunker   ab 3,00 m ab 3,00 m   ab 1942

 

 

Willkommen ] Zurück ]

Stand: 17. Dezember 2016

Impressum
Harry Lippmann, Schmittgasse 151, D - 51143 Köln  - Telefon: (02203) 87818
Harry.Lippmann@deutschesatlantikwallarchiv.de